Navigation

Print version
Was ist die Mitteldeutsche Physik-Combo?

In Anlehnung an den "Cours du Troisième cycle de la Suisse Romande", bei dem die Universitäten Genf, Lausanne, Neuchâtel, Fribourg und Bern ihr Lehrangebot auf dem Niveau von Diplomanden, Doktoranden und der Forschung gegenseitig und mit Gastrednern ergänzen, haben wir im Einzugsbereich der mitteldeutschen Universitäten eine ähnliche Initiative ergriffen.

 

Pro Semester werden 3 Veranstaltungen angeboten. Sie erstrecken sich jeweils über ein Wochenende und beinhalten Vorlesungen zu den im jeweiligen Semester angebotenen Themen. Sie richten sich an Diplomanden, Doktoranden und junge Postdocs der theoretischen Physik.

 

Organisatoren: 

Steffen Trimper (Martin-Luther-Universität Halle)

Andreas Wipf (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Klaus Kroy (Universität Leipzig)

Rainer Verch (Universität Leipzig)

Klaus Sibold (Universität Leipzig), aktiv 1995 - 2008

 

top